Geburtstagsblogevent – Aus der Hexenküche…

Unbemerkt ist der dritte Geburtstag des magischen Kessels zusammen mit dem März ins Land gegangen. Richtig groß geworden ist er – mit drei Jahren wird mein magischer Kessel langsam erwachsen und ist den Kinderschuhen schon etwas entwachsen. Ich finde es heute ganz spannend (leicht schaudernd) meine ersten Blogeinträge durchzublättern und zu sehen welche Entwicklung meine Küche in den letzten Jahren mitgemacht hat. Was ich alles schon in meinen magischen Hexenkessel geworfen und daraus Köstliches gezaubert habe. Und bei allem sind natürlich die anderen genialen Foodblogger, die ich bisher – übers Netz, aber auch real – kennenlernen durfte, nicht zu vergessen. Und das Wichtigste natürlich noch: Meine Leserinnen und Leser. Danke, dass es euch alle gibt und für das Feedback, das mich auf mannigfaltigen Kanälen erreicht.

Und da ich zum Teil ja auch Kräuterhexe bin und es einfach zum Namen meines Foodblogs passt, gibt es dieses Eventthema, das ja im Grunde sehr viel Raum zur Interpretation lässt. Ich bin wirklich sehr gespannt, was ihr alles daraus macht. (Ok, ich gebe es zu, ich hab auch ein bissel Schiss, dass vielleicht gar niemand mit macht… Bitte widerlegt meine Paranoia. ;-))

Da mein Foodblog Geburtstag hatte, gibt es natürlich auch Geschenke. Unter allen Teilnehmern werden drei kleine Fresspakete verlost:

1. Geschenk:  365 Rezepte aus der Hexenküche von Brigitte Bulard-Cordeau, 1 Fläschchen von meinen zarten Händen zubereiteter Physalis-Vanille-Likör, ebenfalls selbstgemachtes Kräutersalz, Rosmarin-Honig-Senf, 1 frisch gebackener Geburtstagskuchen im Glas.

2. & 3. Geschenk:  1 Fläschchen Physalis-Vanille-Likör, selbstgemachtes Kräutersalz, Rosmarin-Honig-Senf, 1 frisch gebackener Geburtstagskuchen im Glas.

Bildquelle: Gerstenberg, Pressematerial

Zu dem Buch möchte ich noch etwas sagen. Ich sah es im Buchladen, dachte an mein Thema für das Geburtstags-Blogevent, habe kurz hindurchgeblättert und war bezaubert von der Idee eines immerwährenden Küchenkalenders mit integriertem Aufsteller. Jeder Tag hält ein süßes kleines Rezept bereit, gleichzeitig ist es eine sehr dekorative Ergänzung für die Küche. Ja, ich habe da so einen kleinen Shabby-Chic-Tick – ich gestehe. Ich habe also beim Gerstenberg-Verlag (der wirklich ein sehr schönes Verlagsprogramm hat) angefragt, ob ich ein Rezensionsxemplar für mich und eines zum Verlosen für dieses Blogevent haben kann und bekam sofort eine sehr freundliche Zusage.

Jetzt lese ich mir die Rezepte allerdings etwas genauer durch und erleide stellenweise intensives Stirnrunzeln. Mal ganz abgesehen von den seltsamen, willkürlich hinzugestoppelt erscheinenden Sprüchen über den Rezepten wie “Finger weg von meinem Mann!” oder “So wecken Sie seine Leidenschaft”, die wohl so ein wenig à la Grimoire & Liebestrank rüberkommen sollen und emanzipierte Frauen doch ein wenig zusammenzucken lassen, geben mir auch die Rezepte zu denken. Einige sind wirklich sehr inspirierend und regen zum Nachkochen an, andere können – zumindest meiner Erfahrung nach – so nicht funktionieren und bei wieder anderen glaube ich einfach, dass giftige Zutaten (Hyazinthenblüten gehören einfach nicht in einen Salat!) angegeben werden. Stellenweise wirken die Rezepte auch etwas zu bemüht exotisch oder “hexisch”. Ich nehme an, dass es sich hier nicht um Übersetzungsfehler handelt, sondern zweifle ehrlich an der Autorin. Sehr schade also, dass der Inhalt nicht wirklich den Versprechungen des Äußeren entspricht.
Ich habe jetzt eine ganze Weile lang überlegt, ob ich das Buch dennoch mit verlosen soll und mich dann dafür entschieden. Unter Vorbehalt, verwendet mit gesundem Menschenverstand und als Dekorationsgegenstand ist das Buch hübsch.  Ich würde dem Verlag dennoch anraten es nochmals zu überarbeiten. (Mich kann man übrigens mieten. ;-))

 Abschließend gibt es jetzt noch die Bannercodes zum Mitnehmen:

Querformat



<a href="http://www.magischer-kessel.de/?p=3097"><img title="Blogevent Shermins magischer Kessel: Aus der Hexenküche..." src="http://www.magischer-kessel.de/wp-content/uploads/2012/04/Hexenkueche-quer.png" alt="" width="400" height="123" /></a>

Hochformat


<a href="http://www.magischer-kessel.de/?p=3097"><img title="Blogevent Shermins magischer Kessel: Aus der Hexenküche..." src="http://www.magischer-kessel.de/wp-content/uploads/2012/04/Hexenkueche.png" alt="" width="130" height="270" /></a>

Teilnahmebedingungen:

  • Jeder ist herzlich dazu eingeladen teilzunehmen. Sehr gerne auch Leute, die keine Foodblogger sind.
  • Einsendeschluss ist der 04.05.2012 bis 24.00 Uhr. Das Event endet pünktlich zu meinem eigenen Geburtstag – passt doch perfekt, oder nicht?
  • Jeder kann zwei Beiträge einreichen, keine Rezepte aus dem Archiv, nur neue Beiträge.
  • Verlinkung zu diesem Blogartikel.
  • Mit der Teilnahme erklärt ihr, dass ihr das Recht an Bildern und Texten inne habt und ich ein Bild des Beitrags für die Zusammenfassung im magischen Kessel verwenden darf.
  • Und da es was zu gewinnen gibt (die Gewinner werden gerecht ausgelost): Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Print Friendly

37 Antworten

  1. Heike

    Na da sag ich mal schnell: Herzlichen Glückwunsch!
    Zum Thema fällt mir sicher was ein, liebe Shermin 🙂

  2. Ulrike

    Mmh, wenn mir dazu etwas einfällt und ich mitmachen möchte, ist es dann garantiert, dass ich NICHT an der Verlosung teilnehme ?

  3. Shermin

    @ Heike – Ich freu mich! (Mein Gedankengang eben: Puh… jemand macht mit. Yay!)

    @ Ulrike – Ich erinnere mich dunkel, dass du grundsätzlich bei sowas ungerne mit machst…? Wer nix gewinnen mag – kein Problem, bitte einfach kurz in den Comments vermerken oder per Mail darauf hinweisen. 🙂

  4. Faserpiratin

    Oh, du hast am selben Tag Geburtstag wie mein Papa – das kann ich mir merken 😉
    Ich mache auf jeden Fall sehr gerne mit und überlege schon fleißig, was ich denn kochen könnte.

  5. Franzi

    Herzlich Glüüüüückwunsch lieber Kessel 🙂

    Ich schaue mal, ob ich es schaffe mitzumachen. Lust hätte ich auf jeden Fall 🙂

  6. feinschmeckerle

    herzlichen glückwunsch zum geburtstag 🙂
    der event klingt toll… habe auch schon eine grobe idee, was ich verhextes beisteuere!

  7. multikulinaria

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Da sind wir ja gleichaltrig (bis auf 3 Monate Unterschied).
    Ich möchte schon gern bei deinem Jubiläums-Event mitmachen, wobei ich keinen gesteigerten Wert auf den Kalender lege. Schlicht, um Dir ‘ne Freude zu machen. Aber Hexenküche! Was koche ich da bloß? Spinnenfüße? 😐

  8. Shermin

    @Faserpiratin – Ich bin gespannt!
    @Franzi – Ohja, los! Mitmachen! N’ bissel Zeit findet sich doch bestimmt. 😉
    @Multikulinaria – Also ick weeeß ja nich, ob die durchschnittliche Berliner Hausspinne wirklich so bekömmliches Fußwerk zu bieten hat. 😉 Aber du bist ja nicht nur aufs Kochen festgelegt, kann ja auch was vollkommen anderes sein. Hauptsache essbar/trinkbar und von dir mit dem Blogevent-Thema assoziiert.

  9. Franzi

    Oh Liebes, die Zeit ist es gar nicht unbedingt. Mein Magen ist noch nicht zu 100 % wieder ok und oft fehlt mir einfach der Appetit und dann esse ich eben irgendwas (zwar frisch gekocht, aber ohne viel Liebe oder Idee). *seufz*
    Hoffe das wird bald besser.

  10. Faserpiratin
  11. Beltane

    Hallo liebe Shermin,
    schon vor ein paar Tagen las ich von diesem wunderbaren Event und ich denke: Ich bin dabei!
    Ich hoffe sehr daß ich es gebacken kriege bis zur Deadline, habe im moment leider unheimlich viel um die Oohhhren, aaaaber die Gedanken kneten schon teige und rühren schon in Schüsseln!
    Ich klau mir dann einen fetten button und so weiter.
    bis diesertage,
    herzliche Grüße,
    Beltane

  12. Shermin

    @Faserpiratin – Wunderbar! Der erste Beitrag zum Blogevent. (Man stelle sich hierzu ein glückliches Grinsen meinerseits vor. ;))
    @Beltane – Bedien dich bei den Bannern, dafür habe ich sie ja erstellt. Und bis zum Ende sind es ja noch fast drei Wochen, also ne halbe Ewigkeit. Ich drücke dir und mir die Daumen, dass du Zeit dafür findest.

  13. Shermin

    @Franzi – Sehe gerade, dass ich total vergessen hatte, dir zu antworten. Ich wünsch dir auf jeden Fall erstmal gute Besserung. Schade, wenn es nicht klappt, aber Hautpsache dein widerspenstiger Magen renkt sich erstmal wieder ein.

    Liebe Grüße

  14. Barbara

    Zum Glück finde ich das jetzt auch noch. 🙂

    Nachträglich Gratulation zu 3 durchgehaltenen Jahren. Und Hexenküche ist immer gut, da könnte ich fast alles einreichen. 😉

    Ich überleg’ mir noch was.

  15. Verboten gut !

    Nachträgliche Glückwünsche , deine Blog ist sehr schön, muss gleich mal weiterstöbern und an deinem Event würde ch mich auch beteiligen 😉

    LG Kerstin

  16. Shermin

    @Barbara – Na da kann ich ja wirklich froh sein, dass du noch hergefunden hast. 🙂 Hab schon neidisch auf deine Sauerampferrezepte geguckt – meiner von Rühlemanns ist diesen Winter leider den Weg alles Irdischen gegangen (zusammen mit meinem Wiesenknopf).

    Nebenbei:Falls irgendwer sich zu einer Weiterverbreitungs des Hexenküchen-Blogevents berufen sieht, freu ich mich. Hab es verblogt, getwittert, auf G+ und FB (jupp, der Magische Kessel hat da inzwischen tatsächlich ne eigene Seite) verkündet, aber sowas geht ja schnell wieder in neuen Statusmeldungen unter.

    @Kerstin – Schön, dich und dein Blog kennenzulernen. Vielen Dank für die Glückwünsche & sehr schön, dass du mitmachen magst.

  17. Melanie

    🙂 ich bin dabei

    Witzig, ich mach’ auch ein Blog-Event “Hexenküche” – und ich verlose auch ein Kochbuch 🙂

    Schau doch mal vorbei – vielleicht machst mit ?

    LG

    Melanie

  18. Shermin

    @ Melanie – Irgendwie hat es die Kommentarfunktion meines Blogs geschafft und Bindestriche aus deiner URL herauseditiert. Ich hab dich jetzt mal ergoogelt und den Link zu deinem Event (von dem ich wirklich nichts wusste – aber doppelt gemoppelt hält ja bekanntlich besser ;)) in deinen Text editiert.

    Liebe Grüße

  19. Verboten gut !

    Hallo Shermin,

    ich hoffe mein Rz trifft deinen magischen Geschmack …
    http://verbotengut.blogspot.de/2012/04/waldmeisterlikor.html

    Liebe Grüße Kerstin

  20. Tanja

    Da bin ich dabei! Ich hab da auch schon so eine Idee…. 🙂
    Liebe Grüße, Tanja

  21. Shermin

    @Tanja – Schön dich und dein Blog kennenzulernen – jetzt bin ich neugierig. Habe mich spontan in dein Osterzopfrezept mit Lemon Curd verliebt (liegt vielleicht auch daran, dass ich gestern Lime Curd gekocht habe… ;)), hoffentlich erinnere ich mich im nächsten Jahr noch dran.

  22. Melanie

    🙂

    Hier also mein Beitrag 🙂

    http://touche–a–tout.blogspot.de/2012/04/holunderlikor-mit-tonkabohne.html

    Würde mich echt freuen, wenn du auf die “Schnelle” auch noch bei mir mitmachst – habe (leider) erst einen Teilnehmer 🙂

    Liebe Grüße

  23. Und wo bleibt der Alk?

    […] Shermin, das ist mein Beitrag für dich. Mein Hexenkessel! […]

  24. Heike

    Hat ja nun doch eine Weile gedauert.
    Alles Liebe, meine Liebe 🙂
    http://heike.essenvonau.de/2012/04/und-wo-bleibt-der-alk/

  25. Bärlauchpesto mit Giersch – Einfach ein schönes Leben

    […] Rezept passt natürlich wunderbar zum Geburtstagsblogevent Shermins Magischer Kessel: Aus der Hexenküche! Ich bin dabei! Hinterlasse einen Kommentar mit FacebookPowered by Facebook Comments Posted […]

  26. einfach ein schönes Leben

    Liebe Shermin,

    alles Gute zum Bloggeburtstag. Ich bin dabei mit: Bärlauchpesto mit Giersch

    http://www.cafeschoenleben.de/schoenesleben/?p=1505

    Es grüßt mit Baerlauchten Grüßen

    Martin

  27. Shermin

    Danke, danke, danke für die tollen Beiträge in den letzten Tagen. Sobald ich wieder in Berlin und am Rechner bin, habe in Ruhe Zeit, mich genüsslich durch eure schönen Rezepte hindurch zu lesen.

  28. bushcook

    Liebe Shermin,
    ich hätte sehr gerne mitgemacht, schaffe es aber leider nicht bis zu Deinem Geburtstag. Mein Blog muß noch ein Fingerfood-Event abarbeiten. Deshalb möchte ich Dir als kleinen Gruß einen alten Eintrag schicken, ohne Teilnahme an Deiner Verlosung und Zusammenfassung.

    http://bushcooks-kitchen.blogspot.de/2011/05/waldmeistersirup.html

    In den nächsten Tagen werde ich wieder meinen Waldmeister ernten und trocknen. Deshalb eine kleine Gedanken-Anregung für alle Waldmeister-Besitzer.

    Viel Spaß an Deinem Bloggeburtstag.

  29. Beltane

    Juchu, ich habs gepackt. Teil 1 ist fertig und ich hüpfe in den Lostopf mit meinem

    http://beltane73.wordpress.com/2012/04/28/shermins-blogevent-aus-der-hexenkuche-teil-1/
    Mit etwas Glück gibts morgen Teil 2 😉

    Herzliche Grüße,
    Beltane

  30. Beltane

    Hier nun mein 2. Beitrag – Ziegenfrischkäseauflauf mit Essigzwetschgen

    http://beltane73.wordpress.com/2012/04/30/kochen-aus-der-hexenkuche-teil-2-geburtstagsblogevent-bei-shermin/

    Happy Birthday und Happy Walpurgis, Beltane, Beltaine – eine schöne Mainacht!!

    Ganz liebe Grüße,
    Beltane

  31. Shermin

    @Melanie & @Martin – Danke für eure schönen Rezepte aus Gartenzutaten. Das liest sich wirklich toll. Mag ja Irrsinn sein, aber da wünscht man sich ja fast den Giersch… 😉

    @Heike – Meine Antwort hat jetzt ja auch ne Weile gedauert… aber.. aber.. also… boar ne, watt fies! Leserköderung via Alkohol und dann noch auf die Folter spannen.

    @bushcook – Vielen, lieben Dank für Glückwünsche und außerkonkurrenzliches Rezept – erliege spontan wiederholt dem Waldmeisterneid.

    @Beltane – Mit den Mittelalter-Rezepten hast du bei mir echt nen Nerv getroffen.

  32. Gegen Sommerhitzen-Müdigkeit: Fruchtiger Eistee mit Basilikum, Melisse und Gurken-Schaum | Gusto & Aroma

    […] gerade beim Magischen Kessel das Blog-Event “Aus der Hexenküche” läuft, habe ich ordentlich herumexperimentiert und einen eher ungewöhnlichen Eistee […]

  33. Bettina

    Alles Gute zum Geburtstag!! 🙂

    Hier mein Rezept, ein fruchtiger Hexentrank für einen hochsommerlichen Tag:

    http://www.gustoaroma.at/2012/05/gegen-sommerhitzen-mudigkeit-fruchtiger-eistee-mit-basilikum-melisse-und-gurken-schaum/

    Liebe Grüße, Bettina

  34. Julia

    Ich habe ein Sauerampfersüppchen im Hexenkessel gekocht. Schon seit uralten Zeiten ein Wunder- und Heilkraut. Wie man heute weiß: Das viele Vitamin C verhindert sogar Skorbut bei Seeleuten. http://germanabendbrot.wordpress.com/2012/05/02/sauerampfersuppchen-mit-nordseekrabben-und-hartgekochtem-ei/
    Happy Birthday zum Blog-Geburtstag!

  35. Barbara

    Bei mir gibt’s ein frühlingshaftes leicht angehextes Sorbet, das Wildkräuter und Blüten aus dem Garten enthält. Superlecker!

    Herzlichen Glückwunsch zum 3jährigen! Ich hatte kürzlich 5 Jahre voll und musste echt feststellen, dass die Zeit irre schnell vergeht. Wir haben uns ja noch nicht persönlich getroffen (vielleicht klappt das ja noch mal), aber zumindest virtuell kriegt man ein wenig mit, was sich so tut. Außerdem macht es Spaß, die beim Bloggen entdeckten Anregungen, Ideen und Rezepte umzusetzen. Mir macht’s auch noch Spaß. Gute Idee mit dem Event.

  36. Shermin

    @Bettina – Den Hexen-Eistee hätte ich gestern nach der Arbeit im Communtiy Garten echt gebrauchen können. Saß quasi lechzend vor dem Bildschirm. 😉

    @Julia – Mhh… die Suppe sieht wirklich toll aus. Und dann auch noch Sauerampfer – ich will auch!

    @Barbara – Ja.. die drei Jahre haben mich dann auch etwas überrascht. Ich habe dann mal zum Anfang zurückgeblättert und da hat sich wirklich einiges verändert, an der Art und Weise der Rezeptdarstellung (es gab dieses Jahr ja auch nen optischen Relaunch im Magischen Kessel), aber auch am Bewusstsein für Zutaten und Inhaltsstoffe. Finde ich ganz faszinierend, das aus etwas Abstand betrachten zu können. Bin gespannt, wo mich diese Weg noch hinführt. Und falls du dich mal nach Berlin verirrst: Ich würde mich wirklich sehr über ein Treffen und persönliches Kennenlernen freuen. 🙂

  37. Sus

    Ich habe es tatsächlich noch geschafft:

    Löwenzahn-Knoblauchrauke-Pesto

    Herzlichen Glückwunsch zum (Blog-)Geburtstag und mach weiter so. Dein Blog ist wirklich toll und ich freue mich über jeden Beitrag!

    Liebe Grüße, Sus

  38. petra

    Oh Mist, ich bin einen tag zu spät dran, ich habe den Termin verpennt. Naja ich blogge später was und schicke dir den Link. War schönste Hexenküche und auch schon vor knapp einer Woche gekocht – nur leider noch nicht verbloggt. Das kommt dann eben außer Konkurrenz.
    Sowas von doof – ich bin einfach zu dumm 🙁

  39. petra

    Also hiermit nachträglich alles Gute zum Geburtstag und ebenso nachträglich mein Beitrag: Hexenkräutersalat und Gierschlimonade:
    http://www.kleineisel.de/blogs/brotundrosen.php/2012/05/05/hexenkraeutersalt-und-gierschlimonade

  40. Shermin

    Einen lieben Dank noch an die Nachzügler – auch wenn Petra leider etwas zu spät dran war. 🙁 Total genial, dass so viele mitgemacht haben. Hach.
    Gebt mir ein bissel Zeit, dann kommt die Zusammenfassung, Auslosung und Bekanntgabe der Gewinner.

  41. Es wird märchenhaft magisch im Kessel: Zusammenfassung “Aus der Hexenküche…” « About Me « Shermins magischer Kessel

    […] Köchin (also ich – wehe jemand lacht!) zu einem festlichen Turnier Blogevent namens “Aus der Hexenküche…” […]

  42. Crazy Sexy Paleo Challenge Tag 3 + Rezept: Buckwheat Pete´s Honey-Buckwheat Pitas | Gusto & Aroma

    […] eine Riesenüberraschung dahergebracht: das Päckchen von Shermin ist gekommen, wo ich beim Event “Aus der Hexenküche” mit meinem magischen Eistee mit Basilikum, Melisse und Gurkenschaumden 3. Platz gewonne habe!! […]

Einen Kommentar schreiben