12 von 12 im September

Wahnsinn, wie schnell so ein Monat rum ist. Das Kind steuert haarscharf auf das halbe Jahr Lebenszeit zu. Irgendwie war doch eben erst gestern. Also.. äh.. ihr versteht schon. Wie immer in den letzten Monaten jetzt also meine 12 Fotos von meinem Alltag am 12. des Monats. Die Sammelstelle findet ihr hier.

12von12 im september 2016

  1. Meine neue, ab-so-lut nicht Mama-gerechte Handtasche einräumen.
  2. Fahrt durch die #Rigaer / Ecke #Liebig. Schön bunt, wer weiß wie lang der Kiez noch so ist.
  3. Hello again! Ich freu mich total. Nicht. 😔
  4. Stillen im Wartebereich. #Kind beschließt aber, dass das Muster vom neuen Stilltuch vieeel spannender als was zu essen ist. (Diese Marotte hätte ich beim Kauf bedenken sollen..)
  5. Taxifahrt. Erkläre dem Fahrer, dass Eid/Opferfest ist. Er wunderte sich, weil #Berlin an diesem Tag einen akuten Taximangel hatte. Es klärte sich dann, als ich fragte, wie viel der Taxifahrer wohl einen arabisch/türkischen Hintergrund haben. 😉
  6. Dinge organisieren und nebenbei über das Leben an sich schmollen. 😡
  7. Friedrichshainer Herbstsommerlicht am Schleidenplatz.
  8. Doofer Tag. Also gibt’s ein gutes Eis bei Incontri. Das tut auch dem wehen Hals nach der leider gescheiterten OP gut. Das Waschbärchen schäkerte direkt wieder fremd und hat mit seinem Lachen eine neue Freundin gefunden.
  9. Nach dem Eis ging es noch rasch einkaufen fürs Abendessen.
  10. Baden mit dem Kind. So langsam findet der anfangs extrem wasserpanische Waschbär das nasse Element richtig gut! Wildes Herumgeplansche und ein so entspanntes Kind, dass das Badeentchen spannend wird.
  11. Der Versuch, das Kind Bekanntschaft mit Kartoffeln schließen zu lassen. Es blieb beim Versuch. (Entsetzte Schreie. Vorwurfsvolle Blicke. Böse Mama. Seufz.) Aber dafür ganz stylish im selbstgetöpferten Katzenschälchen.
  12. Todmüde durch Balkonien stolpern und noch rasch die Pflanzen gießen. Gähn.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben