Zitronenlikör im fertigen Zustand

zitronenlikor_klein

Heute habe ich ihn endlich abgeseiht (ging mit einen normalen feinen Sieb) und mit Zuckerwasser versehen. Der Zitronenlikör (Limoncello-Variante mit Vodka) war ja einer meiner Beiträge zum Lemon Day vom Kochtopf. Toll sieht er schon aus, allerdings muss ich gestehen: mein Ding ist der Zitronenlikör nicht. Optisch sieht er total lecker aus, er riecht auch wahnsinnig intensiv nach Zitrone und Zitronenmelisse. Geschmacklich – süß, Alkohol, sanftes Zitronenaroma und im Abgang dann leicht bitter. (Komisch – dabei hatte ich extra darauf geachtet keine weiße Haut in den Zesten zu haben.. *grübel*)

Es gibt bestimmt Liebhaber von diesem Likör, aber ich werde wohl eher bei meinen Versionen mitPfirsich oder Himbeer-Vanille bleiben.

Eure Shermin

P.S.: Hat jemand in Berlin zuuuufällig Interesse an Zitronenlikör? *unschuldigguck*

1 Antwort

  1. Shermin

    *vermeld* Das erste Fläschchen Zitronenlikör hat schon eine Abnehmerin gefunden.

Einen Kommentar schreiben