Angegrillt: 4 Rezepte für meine liebsten Grillsaucen + selbstgemachter, süßer Senf

Angegrillt: 3 Rezepte für geniale selbstgemachte Grillsaucen und Mango-Salsa - Bonus: Rezept für selbstgemachten, süßen Senf und einen Blick auf einen uuuuralten Rezeptschatz.

Ihr Lieben, bei uns wurde gestern endlich angegrillt und eigens dafür hatte ich einen ersten Versuch mit filippinischem Bananen-Ketchup gestartet (Nur so viel: It’s an acquired taste. 😅 Aaaber nicht unlecker!). Dabei fiel mir auf, dass ich zwar ein paar tolle und immer wieder von mir hergestellte Grillsaucen hier im Foodblog habe, die allerdings total über die Jahre verstreut sind.

Angegrillt: 3 Rezepte für geniale selbstgemachte Grillsaucen - Bonus: Rezept für selbstgemachten, süßen Senf!

Selbstgemachte Grillsaucen: Ketchup, Erdnussdip, Mango-Salsa & süßer Senf

Na klar, ich weiß wo ich meine Rezepte finde – aber ihr? Der magische Kessel ist inzwischen 14 Jahre alt und einige Leckereien sind ganz schön tief vergraben. Und auch wenn hier einige Dips herumlungern, der Schwerpunkt hier im Blog liegt meist nicht auf Grillgeschichten – was einfach daran liegt, dass ich beim Grillen sehr spontan kurz vorher Zutaten zusammenwerfe und dann wieder vergesse. 🙈  Ich hoffe ich bekomme es in diesem Sommer hin, euch meine derzeit liebste variable Kräuter-Marinade (verwendbar für Fleisch, Gemüse, Käse und vegane Grilldinge) hier vorzustellen.
(Und hey, psssst, das knusprige Fladenbrot da neben dem Teller ist übrigens selbstgebackenes, armenische Matnakash.)

Alle Rezepte für diese Grillsaucen (und mein toller selbstgemachter Senf) werden seit Jahren immer wieder von mir hergestellt und gerne auch verschenkt. Paprika-Ketchup und Curry-Ketchup können richtig im Topf eingekocht werden und halten so auch eine Weile. Der Senf hat ebenfalls eine sehr lange Haltbarkeit und wird mit der Zeit nur süßer und milder – genau so, wie ich es mag. Übrigens perfekt als Weißwurst-Senf, zum Kochen oder fürs Salat-Dressing.
Edit 2024: Ich trage hier auch mein Rezept für gekochte Erdnussauce nach.

  • Den Anfang mach dieses wundervolle Paprika-Ketchup aka Charred Pepper Steak Sauce. Etwas aufwändiger, da die Paprikaschoten erstmal im Ofen gegrillt werden, aber es lohnt sich geschmacklich einfach!

  • Dann geht es weiter mit meinem leckeren Curry-Ketchup – Currypulver, Ingwer, Piment, Ceylon-Zimt und Orangensaft vereinen sich hier mit Tomatenmark zu einer fruchtigen, spicy Sauce, die zu allem Gegrillten passt.
  • Mega fruchtig geht es weiter, mit Mango-Paprika-Salsa mit Minze. Vielleicht ist es langsam etwas auffällig, dass ich die Kombination von pikant und fruchtig liebe? Whatever – probier die Salsa aus, sie ist einfach herrlich auf gegrillten Dingen aber macht auch als Brotbelag eine echt gute Figur.

  • Selbstgemachte, gekochte Erdnusssauce mit Knoblauch und frischem Ingwer. Eigentlich von mir für meine Gier nach Sommerrollen entwickelt, passt sie hier hervorragend in die Liste. Wer die asiatische Küche liebt, wird wissen, wie hervorragend eine gut gemachte Erdnusssauce zu gegrilltem Fleisch oder veganen Köstlichkeiten passt.
  • Als Dreingabe gibt es meinen süßen Honig-Rosmarin-Senf. Das zählt doch auch irgendwie noch als Grillsauce, nicht? Der selbstgemachte Senf benötigt übrigens ein paar Tage zum reifen. Frisch gerührt ist er noch sehr scharf und entwickelt mehr Tiefe, je länger er stehen kann.

Angegrillt: 3 Rezepte für geniale selbstgemachte Grillsaucen und Mango-Salsa - Bonus: Rezept für selbstgemachten, süßen Senf!

Ab und an vergesse allerdings auch ich Rezepte, werft doch mal einen Blick auf dieses Rezept für Mango-Chutney (oder Mango-Ketchup) und lacht ein wenig über die Fotos und den Rezeptaufbau. Ich weiß noch, wie frustriert ich damals wegen der Bilder und meiner doofen Poket-Kamera war und lasse den Blogartikel mal so unbearbeitet als Wegmarke für mich stehen. Dieses Rezept stammt aus meinen Bloganfängen und ich habe es damals seeehr oft gekocht. Ich glaube ich muss diesen kleinen Rezeptschatz demnächst mal heben und einen neuen Rezeptartikel schenken.

Anyway – ich wünsche euch einen schönen Sommer! Und egal, ob ihr euch nun vegane, vegetarische oder fleischliche Köstlichkeiten auf den Rost haut: Ran an den Grill & viel Spaß dabei!

Written By
More from Shermin
Für mehr Pink auf dem Teller: Rezept für Himbeeressig
Süß, klebrig und suchtgefährend: Himbeeressig - für Sommersalate und Vanilleeis
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert