[Werbung] Es gibt was zu gewinnen!

Ihr Lieben, ich pendle gerade hauptsächlich zwischen Küche und Schreibtisch und schreibe entweder an hochwichtigen Dingen, bewerbe mein erstes Kochbuch (das übrigens ein totaaal tolles Weihnachtsgeschenk ist) oder fertige Weihnachtsgeschenke für Freund*innen und die Familie an, die ich dann auch noch bruchsicher in Kartons stopfen und verschiffen lassen muss. Zwischendrin zünde ich Kerzen und auch mal einen Räucherkegel an und kuschel ich mich mit dem Kind, dem aktuellen Heißgetränk der Wahl und einem Buch aufs Sofa.

Weihnachtsverlosung im Foodblog Der magische Kessel

Weihnachtsflausch trotz Pandemie

Die momentane Situation ist für uns alle etwas schwierig. Abstand halten, Maske tragen, Hände waschen, Desinfizieren, soziale Distanz, sich schützen, andere schützen - auf Familienmitglieder und vollkommen unbekannte Menschen Rücksicht nehmen, damit diese sich nicht anstecken. Verantwortungsvoll Handeln. Das ist alles unglaublich richtig und wichtig - wenn auch anstrengend, öfter nervig und manchmal durchaus einsam (Try me - ich bin seit März isoliert zu Hause mit Kind). Manchmal möchte ich mit dem Fuß aufstampfen und meine Faust schütteln, weil das alles so ungerecht ist. Allein: Bringen wird es nix. Das Virus geht davon nicht weg. Wir können niemanden anklagen. Also tun wir das, was die Menschheit seit Anbeginn der Zeit besonders gut kann und was unsere besondere Superheld*innenfähigkeit ist: Wir passen uns an.

Wir lernen mit der Situation zu leben und sie anzunehmen. Viele stürzen sich deshalb gerade in Weihnachtsvorbereitungen, backen Kekse und dekorieren. Auch ich versuche es uns via Weihnachtsstimmung etwas schöner zu machen - quasi emotionaler Weihnachtsglitzerflausch, den ich auf die blöde Realität streue. 😅
Und als Vistaprint letztens an mich heran trat, dachte ich mir: Wie cool! Damit kann ich Weihnachtsgeschenke für meine Leser*innen herstellen lassen und ihnen eine kleine weihnachtsflauschige Freude machen. 🎁

Verlosung von Tassen und Kochbüchern

Verlosung von Tassen und Kochbüchern "33 süße Rezepte aus der Vorratskammer" von Shermin Arif

Druck bei Vistaprint

Wer mich kennt, weiß, dass ich mir gerne Dinge aus allen Winkeln betrachte und auch Negatives zur Sprache bringe. Ich habe seit über einem Jahrzehnt einen Account bei Vistaprint und beziehe dort meine Visitenkarten, Stempel und praktische Adressaufkleber. Ich hatte in zwischendrin auch andere Anbieter aus Deutschland probiert und war von Handling, (Kunden-)Service und Qualität leider ziemlich unterwältig. Vistaprint hat mich dagegen auch dieses Mal wieder mit der großen Auswahl an fertigen Designs und den intuitiven Möglichkeiten zur individuellen, schnellen Anpassung von Produkten beeindruckt (und das geht bei mir nicht so leicht). Für mich gab es neue, edle Visitenkarten, für den Liebsten ein Shirt (er darf jetzt Werbung für mich laufen) und für euch habe ich Tassen und und spezielle, dicke Notizzettel (be-)drucken lassen, die perfekt in mein Kochbuch "33 süße Rezepte aus der Vorratskammer" hineinpassen - so dass ihr euch Notizen zu euren Erfahrungen und eventuell durchgeführten Variationen machen könnt. Und da ich gerne koche oder backe wenn es mir nicht gut geht und etwas Süßes die Seele streicheln kann, gibt es zusätzlich auch noch Printexemplare meines Buches zu gewinnen.

Verlosung von Tassen und Kochbüchern

 

Verlosung im Advent

Ich verlose insgesamt 5 Sets, bestehen aus Tasse mit "Keep calm and bake on"-Aufdruck und meinem Kochbuch "33 süße Rezepte aus der Vorratskammer" mit passender Notizeinlage. 2 Sets kann man hier im Blog gewinnen, 3 über meinen Account bei Instagram. Ihr könnt also eure Chancen erhöhen, indem ihr doppelt in den Lostopf hüpft. Einmal hier, einmal auf Instagram.

Teilnahmebedingungen

Kommentiert bis zum 17.12.2020 unter diesem Beitrag und erzählt mir kurz, was eure liebste, seelenstreichelndste Süßigkeit ist.

(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nur Teilnehmer*innen mit deutscher Adresse. Gewinner*innen werden via Mail benachrichtigt. Kommt nach 7 Tagen keine Rückmeldung mit den Adressdaten, lose ich den dann verfallenen Gewinn neu aus. Daten werden nach Versand gelöscht.)

 

23 Antworten

  1. Charleen

    Es ist komisch, es ist absolut un-foodie-like und es ist mir ein klein bisschen peinlich… aber seit Beginn der Pandemie habe ich eine echte Schwäche für Kinderriegel entwickelt – ja, die rotweiß verpackten ollen Riegel mit “Milch”füllung – und habe sie mir maximal zweimal ausgehen lassen. Dabei ist das ja wirklich keine Schokolade… und eigentlich viel zu süß… und schmeckt nicht mal gut… aber irgendwie sind die Dinger tröstlich und füttern das innere Kind in kleinen, überschaubaren Happen (so lange ich nicht drei am Stück futtere, auch das ist schon vorgekommen…)

  2. Shermin

    @Charleen – Pssst. Sag’s nicht weiter – aber nach deiner Beschreibung hätte ich jetzt auch gerne nen Kinderriegel (oder zwei… oder drei). 😅 Davon ab: Iss was dir gefällt. Kein Foodshaming hier. 😊

  3. Michael

    Ganz fies auf der käuflichen Seite, alles in dem Erdnussbutter mit Schololade zusammengebracht wird. Kann mir nur wenig vorstellen, dass so gut zusammen passen kann…
    Auf der Selbstgemachten Seite liegen Schokobabka und Pecanpie fast gleich auf, Babka liegt nur vorn, weil das einfacher zu machen ist. Aber beides noch lauwarm aus dem Ofen zu holen mit dunkler Schokolade bzw. mit Schoko und Kaffe im Pie… *jamm*

  4. Aoife

    Dann Reihe ich mich Mal in die Pssst sagts nicht weiter Reihe ein und sage Knoppers. Habe kürzlich entdeckt dass es da auch Riegel mit Kokos oder Erdnuss gibt und konsumiere…evtl mehr als ich sollte

  5. Shermin

    @Michael – Ahhhrgh. Ich hatte heute tatsächlich noch kein Frühstück und jetzt fantasiere ich von ofenwarmer Schokoladenbabka! 😅 Meine Güte klingt das gut.

  6. Shermin

    @Aoife – Keine Bange, wir sagen nix weiter hier! Dein Geheimnis ist sicher. Also.. fast. Ein wenig. 😁

  7. Chris

    Hallo Shermin
    Eine einfache gute Schokolade mit ganzen Nüssen, ich denke, das ist was ich als Lieblingssüssigkeit bezeichnen würde.
    Nicht so aufwendig, nichts das ablenkt, nur Nüsse und Schoko. ^_^
    Grüße

  8. Shermin

    @Chris – Oh, da bin ich ganz bei dir, allerdings mit Mandeln. Ich liebe eine gute, cremige Schokolade mit ganzen gerösteten Mandeln darin. So einfach es klingt, das ist tatsächlich schwer zu bekommen.

  9. Madamsel

    Hallo, ich mag Süßigkeiten an sich nicht so gern. Ich mag ja lieber Kuchen, da ist es fast egal welcher. Wenn es denn eine Süßigkeit sein soll, dann gibt es gleich drei: Schokorosinen, Riesen Karamell und zu Weihnachtszeit auch gern Blätterkrokant.
    Alles also Klassiker, die es schon ewig gibt. Vielleicht gibt es heute aber auch Kuchen, ich hab ja auch Geburtstag.

  10. Shermin

    @Madamsel – Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch! Und ich zähle Kuchen ganz klar zu den Süßigkeiten! 😊

  11. Das Fuchsweib

    Definitiv Schokolade. Und Karamell. Und Marzipan. Oh und nichts geht über weiße Schokolade mit ganzen Nüssen😍

  12. Shermin

    @Fuchsweib – Bis zum Marzipan war ich dabei. 😅 Viel Glück im Lostopf!

  13. Simone

    Mein Seelenstreichler ist ein simpler Marmorkuchen. Der schmeckt einfach immer, egal welche Jahreszeit, egal welche Uhrzeit. Mit Sahne oder ohne. Eine Tasse Kakao dazu und Sorgen verschwinden hinter einem wohligen “Mmmmmmh” – Seuftzer.

  14. Shermin

    @Simone – Hey, schön von dir zu lesen! 😊 Marmorkuchen – da bin ich voll dabei.

  15. Lotte

    Zimtschnecken aus Hefeteig, am besten noch warm aus dem Ofen, mmmmmmmmmh

  16. Carola

    Warmer Karamellpudding – es gibt nichts besseres!!!

  17. Shermin

    @Lotte – Oh.. yes! Frisches Hefegebäck ist sowieso immer genial – mit Zimt und Butter die Krönung!

  18. Shermin

    @Carola – Klingt toll! 😊

  19. Ein unding

    In meiner ewigen Favoritenliste ganz weit vorne sind alle Sahne/Milch-Zucker-Ei Cremes. Von Creme brûlée/burnt creme über Crema catalana, bayerische Creme bis zu Flan. Die könnt ich fast immer essen 😊

  20. Shermin

    @Ein unding – Ohja, das geht mir auch so. Mh.. ich könnte eigentlich endlich mal wieder die Bratapfel-Creme Brûlée machen…😋

  21. Tamara

    Schade zwei Tage zu spät, habe deinen Blog gerade erst endeckt und bin beeeeeeeegeistert 🙂 Deswegen erzähle ich es dir und deinen Lesern Trotzdem Zitroneneis (kein Sorbet sondern Eis) mit Schokoeis und Schokosoße. Was besseres Gibts es nicht, obwoh ich ein leckermäulchen bin wenn mein Magen-Darm mitspielt.
    Übrigens Vistaprint ist klasse hab auch Visitenkarten von denen, hatt ich vor langer zeit aus ner Laune herraus mit angefangen, dann in meinem ehmaligen Verein auch Vistaprint und auch zukünftige werden von da kommen hihi. Stimme dir also voll und ganz zu.

    Eins möchte ich noch erwähnen, da ich seit langem (fast drei jahre jetzt) die meiste Zeit alleine bin. (Ist ein sehr lange Geschichte hat mit Behinderung, kampf mit dem amt und das nicht alleine raus können zu tun) Jedenfalls ein tipp von mir. Das leiden darunter allein zu sein, die ganzen einschränkungen die wir alle jetzt mitmachen kenne ich ja sozusagen schon lange. Es ist ein Unterschied im fühlen und denken wenn man gezwungender Maßen z.B. drinnen bleiben muss oder sich frei dafür entscheidet. Wenn man sich also bewusst dafür entscheidet zu Hause zu bleiben, dem fallen mehr Dinge ein die Er/Sie stattdessen tun kann als wenn man gezwungen ist und das Fühlen ist wirklich anders.
    Statt zu denken sch.. Corona nun bin ich eingesperrt, es ist besser für mich, meine Familie und andere wenn ich drinnen bleibe also tu ich es gerne. Der kann sich kreativer beschäftigen und fühlt sich freier. Ich weis es ist unglaublich schwer und mir selbst gelingt es nicht so oft wie ich möchte. Dennoch möchte ich das mit euch teilen.

    Ich wünsche dir und allen hier und ihren Familie schöne Feiertage und einen inneren frieden. Und natürlich bleibt Gesund 🙂

    PS: Verzeiht bitte die Rechtschreibfehler hab eine Konzentrationsstörung da bleibt das leider nicht aus. Knuddel euch

  22. Shermin

    Ihr Lieben, ich bin heute endlich dazu gekommen auszulosen. Entschuldigt bitte die kleine Verzögerung! Die zwei Gewinner*innen habe ich angemailt, bitte guckt mal in euer Postfach (bitte auch in den Spamordner) und sendet mir eure Adressen zu, dann machen sich die Päckchen nach Weihnachten zu euch auf den Weg. 😊

  23. Shermin

    @Tamara – Ja, leider zu spät. Aber darf ich dir als Trostpflaster das eBook schenken? 😊 Meld dich einfach unter mjam@zauberkessel.net bei mir und sag mir was du brauchst (PDF, mobi, epub). Liebe Grüße & schöne Feiertage!

Einen Kommentar schreiben